Wer backt die leckersten Kekse

Die Tierklinik Neckarwiesen sucht das leckerste Rezept für Kekse um damit Hund und Katze zu verwöhnen.
Einfach mittels Kommentarfunktion Zutaten und Backanleitung veröffentlichen. Wir backen nach und lassen unsere vierbeinigen Kollegen die Entscheidung treffen. Darunter sind natürlich kleine Allesfressen und auch große Gourmets, denen nix recht sein kann.
Neben dem Geschmack zählen aber auch die Zutaten. Rezepte, welche für Hunde und Katzen ungeeignete oder gesundheitsschädliche Zutaten enthalten werden nicht bewertet!

Das Siegerrezept wird aufgedruckt auf unseren Weihnachtskarten an unsere Kundschaft verschickt werden und der Einsender erhält ein Überraschungspaket.

Einsendeschluß ist der 20.November 2011.

Advertisements

7 Gedanken zu “Wer backt die leckersten Kekse

  1. Sonja Gottschall schreibt:

    Quarkkugeln
    150g Magerquark
    6 Essl. Milch
    6 Essl. Öl
    1 Eigelb
    200g Haferflocken
    Alle Zutaten verrühren,Kugeln formen und bei 180 Grad bei 25 min. backen.
    Tip:
    Je nach Geschmacks des Haustieres kann man:
    pürierten Tunfisch
    Schinkenwürfel
    geriebener Käse in den Teig unterrühren.
    Und für die ganz süssen kleine Stücke Hundeschokolade in die Kugeln drücken.

  2. Elisabeth Frick schreibt:

    Leberwurst-Leckerlies
    150 g Haferflocken
    250 g Weizenmehl
    1 ganzes Ei
    2 EL Öl
    1 Tube Leberwurst für Hunde
    warmes Wasser zum Verrühren, damit ein richtiger Teig entsteht!

    15 Min. Backzeit
    bei
    150° Umluft

    ca. 3 Stunden im geöffneten Backofen ohne Strom gehen lassen
    dann Stückchen schneiden, wie man es eben möchte
    und noch eine Nacht im geöffneten Backofen austrocknen!

    Guten Appetit!

  3. Elisabeth Frick schreibt:

    noch eine Ergänzung

    anstelle Weizenmehl gehn auch alle anderen Mehlsorten,
    mit Dinkel hab ichs auch schon erfolgreich gemacht!

  4. Renate Büttner schreibt:

    Thunfisch-Kekse

    1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
    500g Mehl
    1 Ei
    75g Butter
    etwas Wasser

    Alles vermengen,soviel Wasser zugeben, bis der Teig nicht mehr krümelig ist. Teig ausrollen und Formen ausstechen oder Würfel schneiden.
    Bei 120 Grad im Ofen den Teig trocknen lassen. (Dauert länger Zeit ca. 2 – 3 Std)

    Meine Fellnasen lieben diese Kekse ohne Ende 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s