Ein verschluckter Kronkorken

 

Ab und an sind wir von der Tierklinik doch überrascht, welch Geheimnis ein solches Röntgenbild preisgibt.

Auf der Suche nach Spannung, Spiel und Schokolade hat dieser junge Windhund einen Kaugummi entdeckt, an dem der Flaschenverschluss klebte. Da es das eine scheinbar nur in Verbindung mit dem anderen gab, wurde kurzerhand alles vertilgt. Nach Gabe von Sauerkraut wurde ein Medikament verabreicht, welches beim Hund Erbrechen auslöst und so das gute Stück wieder zu Tage förderte.

Beim Verdacht auf kleinere auch etwas scharfkantiger verschluckte Fremdkörper ist die Gabe von Sauerkraut ein gutes Hilfsmittel um einen gefahrlosen Transport durch den Verdauungstrakt zu ermöglichen. Die Krautfasern legen sich um den Fremdkörper, hüllen diesen ein und verhindern Verletzungen am Darm.

ACHTUNG: Beim Verdacht auf einen verschluckten Fremdkörper setzen Sie sich unbedingt mit ihrem Tierarzt in Verbindung, da die gefahrlose Passage von der Größe des Tieres und des verschluckten Gegenstandes abhängig ist!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s